Basilikum Zu Viel Wasser Was Tun?

Grundsätzlich gibt man Basilikum nur so viel Wasser, dass die Erde gleichmäßig feucht, aber keinesfalls nass ist. Zusätzlich hilft es, den Oberboden um den Stängelansatz zu entfernen. Es gelangt mehr Luft an die Basis, wodurch die Pilzinfektion ausgebremst wird.
Damit die Wurzeln durch Staunässe nicht faulen, empfiehlt sich eine Drainageschicht aus Blähton oder Kies am Boden des Pflanzgefäßes. So kann überschüssiges Wasser leichter abfließen.

Was tun wenn Basilikum hängt?

Füllen Sie dazu lauwarmes Wasser in den Übertopf und lassen sie es ein wenig darin stehen, damit sich die Erde vollsaugen kann. Danach gießen Sie den Überschuss weg. Düngen sollten Sie Basilikum nur alle vier bis sechs Wochen mit einem speziellen Kräuterdünger. Auch Dünger für Tomaten hat sich bewährt.

Warum lässt Basilikum so schnell die Blätter hängen?

Pflanzen benötigen Wasser, denn es bildet die Grundlage für das Leben. Spätestens, wenn Basilikum welk die Blätter hängen lässt, deutet alles auf Wassermangel hin. Eigentlich darf es bei Pflanzen zu keiner Welke kommen. Starke Wechsel zwischen Trockenheit und Feuchtigkeit führen zu Pilzinfektionen im Wurzelbereich.

Wie oft muss Basilikum gegossen werden?

Am besten gießen Sie Basilikum täglich, aber nur wenig. Nasse Füße mag Basilikum überhaupt nicht. Dann beginnen die Wurzeln sehr schnell zu faulen. Zu trocken darf die Erde aber auch nicht sein.

You might be interested:  Was Bedeutet Abgekochtes Wasser?

Wie geht Basilikum nicht kaputt?

So bleibt Ihr Basilikum lange frisch

Teilen Sie die Basilikum-Pflanze vorsichtig in drei Teile und pflanzen Sie jeden in einen eigenen Topf. So bekommt jede Pflanze mehr Licht und Nährstoffe.

Was mag Basilikum nicht?

Wichtig für Basilikum ist Wärme und Sonne. Die Pflanzen mögen keine Temperaturen unter 12°C. Das Wachstum wird stark beeinträchtigt und stellt sich häufig ein. Außerdem benötigt das Küchenkraut Schutz und viel Licht.

Wie wächst Basilikum am besten nach?

An der richtigen Stelle beschnitten, wächst Basilikum wieder nach

  1. Basilikum direkt über einem Blattknoten abschneiden.
  2. Niemals alle Blattknoten von einem Stängel abschneiden.
  3. An jedem Stängel mindestens ein Blätterpaar lassen um das Wachstum zu begünstigen.

Kann sich Basilikum erholen?

Besser sei es, jeden Tag ungefähr einen Zentimeter abzunehmen. So erhalte das junge Basilikum die Möglichkeit, sich nach und nach an die neue Umgebung zu gewöhnen. Auch beim Ernten solle man vorsichtig zu Werke gehen und nur die größeren Blätter herausschneiden, damit kleinere nachwachsen können.

Warum Basilikum zu Hause eingeht?

Viele stellen sich die Frage, warum im Supermarkt erworbenes Basilikum eingeht. Da Basilikum immer mehr nachgefragt wird, werden die Pflanzen in Großgärtnereien schnell hochgezogen. Damit das nicht lange dauert, werden die herangezogenen Pflanzen mit viel Wärme, Licht, Nährstoffen und Wasser versorgt.

Wie lange lebt ein Basilikum?

Von Natur aus ist das Basilikum ausgelegt als einjährige Pflanze. Auf der Fensterbank reduziert sich die Lebenserwartung hingegen auf maximal 2 bis 4 Wochen, selbst bei liebevollster Pflege.

Wie lange hält ein Basilikum?

Ob im Schatten, im Licht, jeden Tag gegossen oder einfach ignoriert – meist hält Basilikum nicht länger als eine Woche.

You might be interested:  Aufstellpool Wie Oft Wasser Wechseln?

Wie hält sich Basilikum in der Wohnung?

Richtig gießen: Basilikum darf weder zu trocken noch zu nass sein. Gleichmäßig feucht wäre ideal. Gießen Sie keinesfalls die Blätter, sondern nur die Erde. Eine andere und oft bessere Option ist die Bewässerung von unten, indem der Topf für einige Minuten in ein Gefäß mit Wasser gestellt wird.

Wie Bewässere ich Basilikum?

Diese Hinweise sollten Sie beim Gießen von Basilikum beachten:

  1. Im Sommer wenn nötig täglich gießen, um Trockenstress zu vermeiden.
  2. Staunässe vermeiden.
  3. Im Freiland bodennah gießen.
  4. Blätter möglichst nicht befeuchten, um Krankheiten vorzubeugen.
  5. In Topfkultur am besten über einen Topfuntersetzer bewässern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *