Wie Viel Wasser Verbrauchen Wir Deutschen?

Jeder Deutsche verbraucht im Jahr 297 Kubikmeter Wasser. Zum Vergleich: Deutlich mehr Wasser verbrauchten zuletzt die Einwohner Estlands mit einem jährlichen Pro-Kopf-Wasserverbrauch von 1.357 Kubikmeter, während Tschechien einen jährlichen Wasserverbrauch von lediglich 149 Kubikmeter verzeichnet (Stand 2018).
Seit 1990 ist der tägliche Pro-Kopf-Verbrauch von Trinkwasser in Deutschland gesunken. Damals waren es noch durchschnittlich 147 Liter Wasser am Tag; inzwischen liegt die Menge bei 125 Litern am Tag, so der BDEW. Die Grafik zeigt den täglichen Trinkwasserverbrauch pro Einwohner in Deutschland nach Verwendungsart.

Wie hoch ist der Wasserverbrauch in Deutschland?

Der Wasserverbrauch in Deutschland beläuft sich auf 32,3 Milliarden Kubikmetern im Jahr. Das ist etwas weniger als das Volumen des Bodensees. Damit werden nur 17 Prozent des Wasserdargebotes in Deutschland entnommen.

You might be interested:  Wie Viel Ammoniak Löst Sich In Einem Liter Wasser?

Wie viel Wasser verbraucht ein Mensch am Tag?

Der pro-Kopf-Wasserverbrauch in Deutschland: Eine Übersicht. Der Wasserverbrauch pro Kopf in Deutschland bleibt 2017 auf gleichem Niveau: 123 Liter Trinkwasser verbrauchte laut BDEW* jeder Einwohner am Tag.

Welche Länder verbrauchen am wenigsten Wasser?

Am wenigsten Wasser verbrauchen die osteuropäischen Länder wie Litauen und Estland, am oberen Ende der Skala liegt Spanien (Stand 2012). Nicht eingerechnet in die Infografik 1 ist das sog. virtuelle Wasser, das in der Produktion verwendet und damit indirekt durch Konsum verbraucht wird.

Wie viel Wasser verbraucht ein Deutscher im Durchschnitt?

Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person beträgt in deutschen Haushalten durchschnittlich 127 Liter pro Tag. Das ergeben die Erhebungen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) aus dem Jahr 2018. 2017 waren es noch rund 123 Liter Wasser täglich.

Wie viel Wasser verbrauchen wir in Deutschland am Tag pro Person?

Der durchschnittliche Wasserverbrauch einer Person liegt laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bei 127 Litern pro Tag. Das sind hochgerechnet etwa 46.500 Liter pro Jahr. Der Verbrauch umfasst folgende Bereiche: Baden/Duschen/Körperpflege.

Wie viel Liter Wasser verbrauchen wir täglich?

Trinkwasserverwendung. Ein Vier-Personen-Haushalt benötigt durchschnittlich etwa 200 Kubikmeter Trinkwasser pro Jahr. Täglich werden circa 130 Liter Wasser pro Person verwendet – rechnet man Betriebe mit ein, sind es 260 Liter – wovon jedoch nur zwei Prozent als Trinkwasser verwendet werden.

Wie viel Wasser verbrauchen wir eigentlich?

Ein Bundesbürger verbraucht im Durchschnitt etwa 120 Liter Trinkwasser pro Tag. Aber auch die Produktion von Lebensmitteln und Konsumgütern verbraucht Wasser. Rechnet man dieses Wasser unserem Verbrauch hinzu, dann verbraucht ein Bundesbürger täglich etwa 5.300 Liter virtuelles Wasser plus 120 Liter Trinkwasser.

You might be interested:  Wie Viel Kalorien Haben 100 Ml Weißwein?

Wie viel Liter Wasser braucht ein Deutscher pro Tag?

Der indirekte Wasserverbrauch

Zusammengerechnet verbrauchen deutsche Bürger direkt und indirekt 4.000 bis 5.000 Liter Wasser pro Tag.

Wie viel m3 Wasser verbraucht 1 Person im Monat?

Bei einem durchschnittlichen Wasserverbrauch pro Person von 123 Litern pro Tag, verbrauchen zwei Personen in einem Haushalt 89.790 Liter Wasser, das sind knapp 90 Kubikmeter Trinkwasser.

Was kostet Wasser für 1 Person?

Die Kosten für den Wasserverbrauch sind von den individuellen Verhalten abhängig. Die Wasserkosten bewegen sich je nach Ort zwischen rund 150 EUR und 450 EUR pro Jahr, auch hier kann es, abhängig vom Verbrauchsverhalten natürlich Unterschiede geben.

Wie viel qm Wasser verbraucht 1 Person im Jahr?

1-Personen- oder Single-Haushalte liegen mit ihrem Verbrauch ziemlich im Durchschnitt. Abhängig vom eigenen Verhalten beträgt dieser 90 bis 140 Liter am Tag. Im Jahr entspricht das einem Trinkwasserverbrauch von 32 bis 51 Kubikmeter – oder umgerechnet rund 200 bis 365 Badewannen voll Wasser.

Wie viel qm Wasser pro Person?

So fließen in einem Single-Haushalt täglich durchschnittlich 129 Liter Trinkwasser durch die Leitung. In einem 2-Personen-Haushalt liegt der Wasserverbrauch bei durchschnittlich 93 Kubikmetern im Jahr – etwa 255 Litern pro Tag. Drei Personen nutzen jährlich rund 140 Kubikmeter – etwa 384 Liter pro Tag.

Wie viel Wasser brauchen wir täglich und wozu?

Ohne Wasser könnten wir nur zwei Tage überleben. Trinken ist also lebenswichtig! Kinder brauchen jeden Tag etwa ein bis zwei Liter und Erwachsene zwei bis drei Liter Wasser.

Wie viel Wasser wird pro Tag verschwendet?

Auch im Haushalt wird viel Wasser verwendet: In Deutschland sind es täglich bis zu 190 Liter pro Kopf. Zwar mangelt es hierzulande nicht an Wasser, aber es lohnt sich trotzdem, den eigenen Verbrauch einzuschränken.

You might be interested:  Wie Viel Kalorien Haben Pommes Im Backofen?

Wie viel Wasser verbrauchen 4 Personen im Jahr?

Der Wasserverbrauch in einem 4-Personen-Haushalt beträgt pro Jahr durchschnittlich rund 186.000 Liter – umgerechnet also 186 Kubikmeter (m³)*.

Was kostet Wasser pro Monat?

Wie hoch fallen die Wasserkosten in einem Ein-, Zwei- und Vierpersonenhaushalt aus?

Bundesland Durchschnittlicher Wasserpreis je m³ Wasserkosten Einpersonenhaushalt in Euro
Brandenburg 1,54 129,3
Bremen 2,13 155,85
Hamburg 1,83 142,35
Hessen 2,02 150,9

Wie viel Wasser verbraucht ein 2 Personen Haushalt?

Der durchschnittliche Wasserverbrauch für zwei Personen pro Jahr entspricht etwa 93 Kubikmetern, umgerechnet 93.000 Liter.

Kann Wasser wirklich verbraucht werden?

Wasser kann nicht ‘verbraucht’ werden. Es wird lediglich genutzt und gelangt danach in den Kreislauf zurück. Weltweit sind die Wassermengen in den einzelnen Ländern sehr unterschiedlich verteilt. Deutschland gehört zu den wasserreichen Ländern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *