Iphone Ist Ins Wasser Gefallen Was Tun?

Sobald das iPhone oder Android Gerät ins Wasser gefallen ist, ist es wichtig, dass alles schnell geht. Nachdem Du es ausgeschaltet hast und den Akku selbst getrennt hast, musst Du Dein Gerät trocknen. Solltest Du den Akku nicht trennen können und keine Werkstatt in der Nähe sein, versuche es trotzdem möglichst schnell zu trockenen.
Falls auch Ihr iPhone einmal ins Wasser fällt, sollten Sie folgende Aspekte beachten: Sofern das iPhone noch angeschaltet ist, schalten Sie es sofort aus und trocknen Sie das Gerät anschließend von außen. Nehmen Sie auf keinen Fall den Akku heraus.

Wie entferne ich mein iPhone von der Wasserquelle?

iPhone ins Wasser gefallen. Nehmen Sie das iPhone so schnell es geht aus der Wasserquelle und schalten Sie es gegebenenfalls aus. Trocknen Sie Ihr Mobiltelefon vom Wasser, indem Sie es mit einem trockenen Tuch vorsichtig abtupfen. Packen Sie Ihr iPhone in einen luftdichten Beutel mit Reis und lassen Sie es mindestens 48 Stunden dort drin.

You might be interested:  Wie Viel Kalorien Hat Eine Getrocknete Feige?

Was tun bei iPhone-Wasserschaden?

7 Tipps bei iPhone-Wasserschaden: Schalten Sie Ihr iPhone direkt aus, wenn es sich nicht von allein abgeschaltet hat. Befindet sich noch Wasser auf der Oberfläche des Gerätes, tupfen Sie dieses mit einem saugfähigen Tuch ab (Taschentuch, Küchenrolle etc.). Öffnen Sie den SIM-Schacht.

Kann man ein iPhone mit Wasserschaden reparieren?

iPhone Wasserschaden Reparatur mit 90% Erfolgschance

Fall nicht, können auch autorisierte Apple Werkstätten bei einem solchen Problem nicht weiterhelfen. Ist einmal Feuchtigkeit ins Geräteinnere gedrungen, benötigt man eine professionelle chemische Reinigung. Und das am besten so schnell wie möglich.

Was geht beim iPhone durch Wasserschaden kaputt?

Es ist zum Glück sehr einfach, einen Wasserschaden zu erkennen. Denn: Sollte Ihnen das Gerät ins Wasser fallen (Waschbecken, Badewanne, Pfütze) und dann nicht mehr funktionieren, ist die Flüssigkeit im Inneren des iPhone schuld. In den allermeisten Fällen wird das Smartphone sich dann gar nicht mehr einschalten lassen.

Wie lange muss man das iPhone im Reis lassen?

Stattdessen legt man das iPhone direkt nach dem Schaden mindestens 24 Stunden lang in eine mit ungekochten Reiskörnern gefüllte Schale. Ähnlich wie in einem Salzstreuer zieht der Reis dann die Feuchtigkeit aus dem Gerät, so der Expertenrat. Anschließend könne man das iPhone wieder einschalten.

Wie viel kostet ein Wasserschaden beim iPhone?

Hier müssen sie mit einer ungefähren Dauer von 12 – 20 Arbeitstagen rechnen (inkl. Reinigungs Prozedur) und die Kosten belaufen sich in den meisten Fällen zwischen 99 – 199 Euro.

Kann man ein Handy mit Wasserschaden reparieren?

Reparatur

Sollte bei der Reinigung bereits ein Korrosionsschaden festgestellt werden, kann auch ein Austausch der einzelnen Teile sofort vorgenommen werden. Dadurch kann ein Handy Wasserschaden behoben werden, sodass das Smartphone auch im Anschluss normal genutzt werden kann.

You might be interested:  Wie Viele Kalorien Hat Eine Leberkässemmel?

Kann man ein iPhone 11 mit Wasserschaden reparieren?

Bei der chemischen Reinigung werden alle Flüssigkeitsrückstände entfernt und analysiert, ob noch eine weitere Reparatur benötigt wird. Oftmals reicht eine Wasserschaden Reparatur schon aus, sodass dein iPhone wieder einwandfrei funktioniert.

Wie lange Handy in Reis nach Wasserschaden?

Nachdem das Handy ins Wasser gefallen ist, sollte es mindestens 24 Stunden komplett von Reis umgeben lagern. Noch besser: das nasse Handy zwei bis drei Tage lang trocknen lassen.

Wie erkenne ich einen Wasserschaden am iPhone?

Wie erkenne ich einen Wasserschaden am iPhone X? Der Flüssigkeitssensor liegt beim iPhone X an der rechten Seite deines iPhones. Ist der Sensor rot verfärbt, ist dein iPhone mit Feuchtigkeit oder Flüssigkeit in Berührung gekommen.

Wie lange Laptop in Reis?

Trocknung des Laptops – so lange wie möglich

Am besten legst du es dafür kopfüber aufgeklappt an einen gut durchlüfteten Ort. Zusätzlich kannst du es noch etwa drei Tage lang in Reis einlegen. Der Reis zieht in dieser Zeit selbst die kleinsten Wassermoleküle aus dem Gerät heraus.

Ist das iPhone 13 wasserdicht?

Mit der IP68 Klassifizierung haben das iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max eine Wasserdichte für maximal 30 Minuten in einer maximalen Wassertiefe von 6 Metern.

Was passiert wenn iPhone 11 ins Wasser fällt?

Trotz der IP68-Zertifizierung darfst Du Dein iPhone 11 nicht verwenden, wenn es nass geworden ist. Lade das Apple-Handy keinesfalls im feuchten Zustand auf, sondern trockne das Gerät zunächst. Trägt Dein iPhone 11 doch einen Wasserschaden davon, bist Du bei Garantieansprüchen auf Kulanz angewiesen.

You might be interested:  Wie Viele Kalorien Hat Kohlenhydrate?

Wie viel kostet es ein iPhone zu reparieren?

Kosten für iPhone 6-Reparaturen in Deutschland

iPhone 6 Andere Schäden (außerhalb der Garantie)
iPhone 6s Plus 360,90 €
iPhone 6s 330,90 €
iPhone 6 330,90 €

Wie viel kostet ein Wasserschaden beim iPhone 11?

Die Kosten für eine Reparatur sind abhängig vom Defekt an Ihrem Gerät und beginnen bei ca. 50 €.

Wie viel kostet Apple Care?

AppleCare Plus: Kosten und kaufen

AppleCare Plus für iPhone 11, iPhone XR, iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus kostet einmalig 169 Euro zusätzlich. Für iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone XS, iPhone XS Max oder iPhone X berappen Sie 229 Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *